Montag, 23. September 2013

creadienstag: Eine Katze namens "Lilja" / a cat named Lilja

Suse von RevoluzZZa hat Probenäher ausgelost - und ich war dabei.
Das ist mir ja schon lange nicht mehr passiert.
Pünktlich vor dem ins Bett gehen gestern Abend kam dann das Schnittmuster bei mir an, und ich hatte schon mal ein bisschen Zeit drüber nachzudenken...
Ich hatte spontan 2,3 Ideen, und nachdem ein Großteil meiner Familie aus dem Haus war habe ich dann mal losgelegt - unter den wachsamen Augen meiner jüngsten Tochter, die sofort wusste, was das wird (KATZE!!!!) und für wen es ist (MEINS?!)

Ich konnte sie ihr dann noch mal kurzfristig für ein Foto entreißen, aber das war es dann auch....



Lilja ist ja eigentlich ein Mensch, aber diese wollte unbedingt eine Katze sein...
Der Oberkörper ist komplett aus Filz genäht, was beim Wenden der Arme ein bisschen Mühe bereitet hat, eine Pinzette war da sehr hilfreich.
Die Nase habe ich einfach frei Schnauze gestickt (per Hand).

Die Beine und der Schwanz sind aus Jerseyresten, der schmale Schwanzstreifen hat sich ganz von alleine eingerollt (das ist der Einsatz aus dem Lina-Shirt-Kleid), die lila Streifen sind ein Rest von diesem Kleid. Die Jersey-Beine haben sich übrigens super einfach wenden lassen, das wäre also mein Tipp für alle, die keine Lust auf Gefriemel haben.

Aber ansonsten war das Teilchen ganz einfach zu nähen - wenn auch teilweise ein klein wenig fummelig wegen der kleinen Teilchen (Augen, Ohren).

Die Katze war dann schon mit beim Turnen (aber da musste sie zugucken, hat die Trainerin bestimmt) und wurde danach schon in der Sandkiste verbuddelt...

Mehr über Lilja und andere Bilder vom Probenähen findet ihr auf der RevoluzZZa Facebook Seite  und demnächst bestimmt auch auf dem blog.

und hier geht es zurück zum creadienstag.


I was choosen to be a pattern tester for this cute little stuffed doll. Yes, it is supposed to be a doll, but it came out to be a cat....
I am not sure if this pattern will be available in english too, but you can read about Lilja in english on the RevoluzZZa blog.

I still have some ideas for human Liljas, so I think there will b more to come.

This one is made of felt (I bought it at JoAnns, it is the better quality one with natural fibers) what made the process of turning it inside out a little painful. My tweezers where very helpful with the arms.
The legs and the tail are made of Jersey - and very easy to turn.

My daughter loves this kitty, and we had to take it to gymnastics today (it had to watch from the sideline though) and it was burried in the sandbox on the playground already....


Kommentare:

  1. Ach Gott, das ist ja herzig! Total süße Idee :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süss und so schön schlicht. LG

    AntwortenLöschen
  3. liebe tina,
    die ist wirklich super geworden :-D
    lg karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina, absolut SUPER!!! Sie ist heute in meinem Blog: http://blog.revoluzzza.com/2013/09/27/eine-ganz-besondere-miezekatze/

    DANKE für Deine tollen Ideen und die super Umsetzung!!!

    AntwortenLöschen